deutsch english

Cy Twombly

Cy Twombly

Lexington 1928 -
Rom 2011.0705


Cy Twombly wird am 25.4.1928 in Lexington, Virginia geboren. Ab 1947 studiert er an der Kunstschule des Museum of Fine Arts in Boston. 1949-50 ist er an der Washington and Lee University in Lexington eingeschrieben. Im Jahr 1950 geht Cy Twombly nach New York. Er setzt sein Kunststudium an der Art Students League fort, wo er Robert Rauschenberg kennenlernt. 1951 wechselt Twombly auf das Black Mountain College in North Carolina. 1952 unternimmt Twombly mit Robert Rauschenberg eine Reise nach Südamerika, Spanien, Nordafrika und Italien. 1953 ist er wieder in New York. Ab 1955 unterrichtet der Künstler am Southern Seminary and Junior College in Buena Vista, Virginia. 1957 zieht Twombly nach Rom, wo er die Römerin Tatia Franchetti – Schwester seines Mäzens Giorgio Franchetti - heiratet.
Cy Twomblys frühe, ab 1951 entstehende Bilder zeigen den Einfluss von Franz Kline, der sein Lehrer am Black Mountain College ist. Vor allem aber ist die Auseinandersetzung mit der Kunst Paul Klees spürbar. Die Bildfläche wird zur Projektionsfläche der eigenen psychischen und physischen Präsenz, die Pinselführung ist zunehmend gestisch-expressiv. Bald mischt er, wie etwa auch Jean Dubuffet, andere Materialien in die Farben. Mit der Übersiedelung nach Italien verwebt Cy Twombly seine psychogramm-artigen Bilder mit mythologischen und literarischen Themen. Die Farbpalette wird im mediterranen Licht heller, der Farbauftrag lebhafter.
Cy Twomblys filigrane Bilder wirken oft wie flüchtige Kritzeleien. Er reiht gestisch-repetitiv einfache Formen oder Zeichen aneinander. Um 1975 beginnt Cy Twombly Papier in seine Leinwandbilder zu integrieren und er mischt die verschiedenen Malmittel Öl, Acryl, Aquarell und Pastell, woraus Arbeiten mit vielschichtiger Oberflächenstruktur, Überlagerungen, Spuren und Kritzeleien entstehen. Ab 1955 arbeitet der Künstler auch immer wieder an Plastiken. Es entstehen Objekte aus gefundenen Dingen und einfachsten Materialien, die er zumeist mit Cementino, einer weißen Wandmattfarbe, bemalt. Manche Objekte gießt er auch in Kunstharz oder Bronze.
Cy Twombly gehört zu den international anerkannten und bedeutenden Künstlern, sein künstlerisches Werk wird in zahlreichen Ausstellungen gezeigt. 1995 wird in Houston die Cy Twombly Gallery eröffnet, das Gebäude entwirft der Künstler gemeinsam mit dem Architekten Renzo Piano.
Cy Twombly lebte und arbeitete in Rom und Gaeta, Italien sowie zeitweise in Lexington, USA bevor er am 05.07.2011 in Rom starb. Sein Sohn, Cyrus Alessandro Twombly ist ebenfalls Maler und lebt in Rom.

Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. ABSTRAKT
Gerhard Richter - Rot-Blau-Gelb
Gerhard Richter
"Rot-Blau-Gelb"
200.000 €
Detailansicht

Gotthard Graubner - Farbraumkörper, gelb/orange
Gotthard Graubner
"Farbraumkörper, gelb/orange"
70.000 €
Detailansicht

Dan Colen - Gum painting
Dan Colen
"Gum painting"
30.000 €
Detailansicht

Rupprecht Geiger - 555/69
Rupprecht Geiger
"555/69"
20.000 €
Detailansicht

Adolf Richard Fleischmann - Composition #4
Adolf Richard Fleischmann
"Composition #4"
20.000 €
Detailansicht

Piero Dorazio - Moonblink III
Piero Dorazio
"Moonblink III"
15.000 €
Detailansicht

Axel Dick - Spannobjekt 052
Axel Dick
"Spannobjekt 052"
14.000 €
Detailansicht

Turi Simeti - Un ovale bianco
Turi Simeti
"Un ovale bianco"
12.000 €
Detailansicht